besondere immobilien

 
Panoramaresidenz Vögelebichl
Informationen · Lage · Impressionen

Panoramaresidenz Vögelebichl

Wohnen mit Panoramablick
Bereich für die Objektbeschreibung 33

Exklusives Wohnen in sonniger Toplage

Das Projekt besticht einerseits durch die Hangkante und somit unverbauten Lage sowie durch die naturverbundene Nähe zur Innpromenade aber auch durch ihre Zentrumsnähe. Die Umgebung profitiert von einer sehr guten Infrastruktur mit hervorragender öffentlicher Verkehrsanbindung und ebenso vielen Radwegen.

Balkone & Terassen

Balkone und Terrassen werden mit Platten- oder Holzbelag IPE auf Alu Unterkonstruktion ausgeführt und mittels Isokorb thermisch getrennt.

Fenster, Terrassen und Balkontürenelemente: Wir verwenden Kunststoffelemente mit 6-Kammern-Profil Dämmkeil, Metalleinlage und 3-fach Wärmeschutzisolierverglasung Uw 0,9 W/m². Die Fenster werden teilweise als Dreh- oder Drehkippflügel; die Türen auf die Terrasse bzw. Hebe-Schiebetüren ausgeführt werden. Der Einbau erfolgt in RAL-Montage nach Ö-Norm.

Innenausbau

Wandoberflächen: Ziegel bzw. Betonwände werden mit Kalk/Gipsputz, in den Feuchträumen mit Kalk/Zementputz verputzt und weiß gestrichen. Die Decken in den Wohnräumen werden gespachtelt und weiß gestrichen. Vorsatzschalen aus Gipskartonplatten werden gespachtelt und weiß gestrichen. Bodenaufbau: In den Wohnräumen wird ausreichende Trittschalldämmung eingebracht. Darüber wird der Heizestrich schwimmend betoniert.

  • Bodenbeläge: Wir verlegen TRAPA Mooreiche Natur Storico in allen Wohnräumen außer der Nasszellen.
  • Fliesenbeläge: Schiefer Brazil Black Spaltrauh 1200x600x15mm
  • Hausinnentüren: JOSKO Met-Zargen in Eiche Stammform Mooreiche geölt

Gewährleistung

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Wohnungseigentumseinheiten befindlichen Silikonfugen als Wartungsfugen zu betrachten sind. Silikonfugen sind daher von der Käuferseite mindestens einmal im Jahr zu überprüfen und allenfalls erforderlich Ausbesserungsarbeiten vorzunehmen. Für die Dichtheit der Silikonfugen wird Gewährleistung einvernehmlich für die Dauer eines halben Jahres ab Bezugsfertigstellung abgegeben.

Isolierglasscheiben: Für thermisch entstandenen Glasbruch übernimmt der Verkäufer keine Gewährleistung. Es ist darauf zu achten, dass ein Wärmestau hinter den Isolierglasscheiben bzw. eine ungleichmäßige Erwärmung der Scheibenflächen unbedingt vermieden wird. Wird ein innenliegender Sonnenschutz angeordnet, ist für einen ausreichenden Abstand zwischen der Scheibe und dem Sonnenschutz zu sorgen. Bei bemalten oder abgeklebten Isolierglasscheiben besteht durch den zu erwartenden örtlichen bei Sonnenstrahlung Bruchgefahr. Dasselbe gilt auch bei Heizkörper, Heizstrahler und anderen wärmestrahlenden Gegebenheiten in der Nähe einer Isolierglaseinheit.

Heizungsinstallationen

Heizungsversorgung: Diese erfolgt über eine Gasfeuerungsanlage. Steuerung über Außentemperaturfühler und Nachtabsenkung. Die einzelnen Räume werden mittels Fußbodenheizung beheizt. Die individuelle Regulierung erfolgt mittels Durchflussmengenzähler.

Warmwasseraufbereitung: Der Warmwasserbedarf wird über die Heizanlage abgedeckt. Bemessung und Berechnung lt. HSL Planer.

Sanitärinstallationen

WC Anlage: Tiefspül WC-Anlage wandhängend mit 2-Mengen-Spültaste Waschtischanlage: LAUFEN Il bagno ALESSI ONE, Badmöbel in Mooreiche

  • Badewanne: Schröder Gomera Oval
  • Brauseanlage: Gefliest mit Duschrinne – Unterputzbox Hansa 4000
  • Terrassen- bzw. Gartenwasseranschluss: Frostsichere Außenarmatur Kemper/Shell

Elektroinstallationen

Jedes Haus erhält einen eigenen Zähler im Technikraum. Der Verteiler befindet sich im Technikraum. Jede Wohnung erhält ebenso einen eigenen Zähler im zentralen Technikraum. Der Wohnungsverteiler befindet sich im Gang/Vorraum. Für Schalter und Dosen wird das Programm S1 von Berker verwendet.

  • Gang/Vorraum: 2 Wechselschalter, 1 Deckenlichtauslass, 2 Steckdosen, Klingelanlage mit
  • eingebautem Läutwerk und Gegensprechanlage, Wohnungssicherungskasten
  • Küche: 1 Ausschalter, 1 Deckenlichtauslass, 1 Wandlichtauslass für eine indirekte Beleuchtung, 4
  • Steckdosen zusätzlich, Herdanschlussdose mit Herdanschlusskabel, Steckdose für Geschirrspüler,
  • Kühlschrank Dunstabzug
  • Wohnraum: 2 Ausschalter, 1 Deckenlichtauslass, 4 Steckdosen, TV Anschlussdose
  • Schlafzimmer/Kinderzimmer: Ausschalter, Deckenlichtauslass, 3 Steckdosen
  • Badezimmer: Ausschalter, Deckenlichtauslass, Wandlichtauslass für Spiegelleuchte
  • Abstellraum: Ausschalter, Deckenlichtauslass, Steckdose, Anschluss für Waschmaschine
  • Balkon/Terrasse: 1 Ausschalter, 1 Wandauslass
  • Hauseingang: 1 Lichtauslass
  • SAT: Vorbereitung im Wohnzimmer und in allen Schlafzimmern

Außenanlage/Allgemeinteile

Gartenfläche: begrünt ohne Sträucher und Bäume und mit einem Maschendrahtzaun abgegrenzt Zufahrt und Parkplätze: Die Zufahrt zu den einzelnen Häusern wird asphaltiert und zur Gartenfläche hin abgetrennt. Die Parkplätze werden asphaltiert.

Gewährleistung

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Wohnungseigentumseinheiten befindlichen Silikonfugen als Wartungsfugen zu betrachten sind. Silikonfugen sind daher von der Käuferseite mindestens einmal im Jahr zu überprüfen und allenfalls erforderlich Ausbesserungsarbeiten vorzunehmen. Für die Dichtheit der Silikonfugen wird Gewährleistung einvernehmlich für die Dauer eines halben Jahres ab Bezugsfertigstellung abgegeben.

Isolierglasscheiben: Für thermisch entstandenen Glasbruch übernimmt der Verkäufer keine Gewährleistung. Es ist darauf zu achten, dass ein Wärmestau hinter den Isolierglasscheiben bzw. eine ungleichmäßige Erwärmung der Scheibenflächen unbedingt vermieden wird. Wird ein innenliegender Sonnenschutz angeordnet, ist für einen ausreichenden Abstand zwischen der Scheibe und dem Sonnenschutz zu sorgen. Bei bemalten oder abgeklebten Isolierglasscheiben besteht durch den zu erwartenden örtlichen bei Sonnenstrahlung Bruchgefahr. Dasselbe gilt auch bei Heizkörper, Heizstrahler und anderen wärmestrahlenden Gegebenheiten in der Nähe einer Isolierglaseinheit.

Daten & Fakten

OrtInnsbruck
Baujahr2016
HWB (kwh/m2a)30,1
Stockwerk 1er Stock – Top 6
Terrasse/Balkon30,75 m2
Wohnnutzfläche125,05 qm2
ParkplatzÜberdachter Autoabstellplatz
Bereich für GoogleMaps Karte

Standort & Lage

Bereich für Bilder
Bereich für Kontaktinformationen
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Website verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.